Arbeitsproben

Als freie Mitarbeiterin für das Darmstädter Echo (Print und Online):

Kolumne zur WG-Suche in Darmstadt Teil IV: Hoch gepokert – und doch gewonnen!

Kolumne zur WG-Suche in Darmstadt Teil III: 109 Mails und kein Zimmer in Sicht

Kolumne zur WG-Suche in Darmstadt Teil II:  Leere Flaschen als Wohnaccessoires?

Kolumne zur WG-Suche in Darmstadt Teil I: WG-Zimmer verzweifelt gesucht

Video: Was erwarten „Erstis“ vom Studium?

Video: Wahlkampf – Angela Merkel in Rüsselsheim

Video: Nach dem Urteil im Arnold-Prozess

Video: Urteil im Arnold-Prozess angemessen?

Video: Wie fanden Sie das Kanzler-Duell?

Innovationswettbewerb für Schulen in Südhessen gestartet

Blog-Eintrag: Harsche Kritik für die taz

Blog-Eintrag: Ein Hauch von Romantik auf Google

Zur Bundes-und Landtagswahl 2013: Hessen hat gewählt

Magazin-Rezension: Crowdfunding-Projekt „Shift“ erschienen

ESA-Satellitenbild: Feuchtgebiete in Jordanien (Übersetzung)

ESA-Satellitenbild: Ein neuer Stern ist geboren (Übersetzung)

Als Reporterin für den Mediencampus Dieburg der Hochschule Darmstadt:

Charaktere für Kinder zum Leben erwecken

Journalismus: In einer historischen Umbruchsphase

Entschleunigter Spiegel für Digital Natives

„Lust, Liebe und Abenteuer wagen“

Löchern gegen Lücken: Rückblick auf die Infomesse

Den Ferrari auf die Rennstrecke bringen

„Es wächst zusammen, was zusammen gehört“

Kolumne über Erfahrung als Au Pair in Amerika:

Vertraute, fremde Heimat: Wieder zu Hause…oder doch nicht?

Tränenreicher Abschied: Über den schweren Aufbruch und meinen Reisemonat.

45 Wochenstunden Ersatzmutter: Rückblick auf zwei Jahre als Au Pair.

Hoch über dem Grand Canyon: Von der Besichtigung des Naturwunders.

Zu Hause in zwei Welten: Zwischen Integration und Heimweh.

Auf den Spuren der Superstars: Zu Besuch in den Universal Studios in LA

Regentage in der Traumwelt: Über den ersten Regen und den Tod von Steve Jobs.

Am Ziel der Träume: Zweites Jahr als Au Pair in der Nähe der kalifornischen Metropole San Francisco.

Geheimtipps aus New York: Besuch aus Deutschland.

Am Platz an der Sonne: Urlaub in Kalifornien.

Erstmals auf Heimaturlaub: Vom Wiedersehen mit deutschen Freunden.

Ein Stoppschild für alle: Von den Verkehrsregeln in Amerika.

Ein Rest-Platz in Geschichte: Vom Unterricht an zwei Colleges in New York und New Jersey.

Im „Switchen“ schon perfekt: Zwischenbilanz nach sechs Monaten USA.

Gigantisches Lichtermeer: Über zwei Feste im Dezember in der Ferne.

Ganz normaler Wahnsinn: Das erste mal Halloween in Amerika.

Auf nach New Jersey: Von einem unerwarteten Ortswechsel.

Den Strand vor der Haustür: Vom ersten Treffen mit der Gastfamilie.

New York, New York: Über die Ankunft in den Vereinigten Staaten.

Berichte/Reportagen:

Spitalkirche wieder eingeweiht: Die Kirchengemeinde und viel Prominenz feiern den Abschluss der Restaurierungsarbeiten am Gotteshaus.

Hilfe, jetzt gehts für uns um was: Alexander, Magdalena und Dennis erleben gerade ihr letztes Schuljahr an Gymnasium, Realschule und Hauptschule.

Von grünen Monstern in Kreuzberg: Im Rahmen des Kinder-Kultur-Abos entführt Antonia Michaelis ihre kleinen Zuhörer in ein Abenteuer.

Eintauchen in die Welt der Märchen: Marianne Nowack liest künftig jeden Donnerstag Geschichten für Kinder.

Demokratie in Herzen verankern: Das Kreiskuratorium Kulmbach erinnert in einer Gedenkveranstaltung an der Berliner Brücke an den Tag der Deutschen Einheit und die Wiedervereinigung.

Herzliche Thüringer, stolze Franken: Bereits seit 1988 besteht eine Städtepartnerschaft zwischen Kulmbach und Saalfeld.

Die letzten Meter in Angriff genommen: Der Spatenstich für den letzten Bauabschnitt am Rettungszentrum des Kulmbacher Roten Kreuz (BRK) ist erfolgt.

Wenn das Problem zum Himmel stinkt: In einigen Gemeinden des Landkreises bereiten die Hinterlassenschaften von Hunden Kopfzerbrechen.

Kritikern fehlt Vision für die Innenstadt: Debatte der Zukunftswerkstatt zum Thema Tourismus.

Faustschlag mit Promille im Blut: 19-Jähriger schlägt einem Bekannten alkoholisiert ins Gesicht.

M-Zug-Prüfungen in vollem Gange: Am Montag fiel der Startschuss für die Prüfungen des M-Zugs.

Unterschiede und Vielfalt pflegen: Die Kulmbacher Gruppe im Freundeskreis der evangelischen Akademie Tutzing besteht seit 50 Jahren.

Hochkarätige Klänge auf CD gepresst: Der evangelische Kirchenkreis Bayreuth stellt das Buch mit den CDs „Soli deo gloria“ in der Kulmbacher Petrikirche vor.

Wehr ist fast täglich im Einsatz: Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kulmbach

Den Glauben anders ausleben: Die Stadtsteinacher Jugendband feiert bereits zehnjähriges Bestehen.

Interviews:

„Kein Schüler soll sich ausgeschlossen fühlen“ : Werner Friedlein, Leiter des Fördererverbands des Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasiums in Kulmbach über die Arbeit des Verbands, die Finanzierung, laufende und künftige Projekte.

„Bewertung von Lehrern ja – aber nicht online“: Markus Lagnier, seit einem Jahr Lehrer für Geographie, Wirtschaft und Recht am Caspar-Vischer-Gymnasium über den Sinn von Bewertungen im Internet.

„Die Kultur in Kulmbach voranbringen“: Der Leiter des Freundeskreises Kulmbach, Dr. Bernd Matthes das Amt des Leiters des Freundeskreises Kulmbach  über die Besonderheit seiner ehrenamtlichen Arbeit und seinen Beitrag für die Kultur in Kulmbach.

„Mehr Initiative von Neubürgern“: Nach dem Sieg im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ auf Kreisebene bereitet sich der Gartenbauverein Ludwigschorgast nun für die Bewertung auf Bezirksebene 2009 vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.